Haus Liebert

Eine sächsische Großfamilie

Familiensitz

Im Jahre 1934 wurde der heutige Familiensitz in der Trebelshainer Straße als Vorwerk des Rittergutes Schloss Kühnitzsch errichtet und von den Angestellten bewohnt.

Seit der Nachkriegszeit befindet sich das Anwesen in Familienbesitz und wird seit Juni 1997 von der heutigen Familiengemeinschaft zu Kühnitzsch bewohnt.

Zum Haushalt des 3.500 Quadratmeter großen Grundstücks gehören 6 Personen.